Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
Hotline: 0800 0700 120 (9 - 18Uhr)

Wovon hängt der Wert eines echten Persers ab?

Nur ein Fachmann kann bestimmen, wie viel ein Teppich wert ist. Stimmt, und der Fachmann sind Sie, wenn Sie sich 3 Minuten Zeit nehmen.

Der Wert eines neuen echten Persers ergibt sich zu einem Gutteil durch

  1. die Musterästhetik des vollendeten Teppichs,
  2. die Qualität der verwendeten Wolle und
  3. die Knüpfdichte

Aus letzteren beiden resultiert die Lebensdauer bei Benutzung, die sogenannte "Strapazierfähigkeit".

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Faktoren immer gemeinsam und in Zusammenhang mit der Herkunft des Teppichs gesehen werden müssen, um eine Einschätzung des Werts zu ermöglichen - siehe Echtheit eines Persers.

Wie bestimme ich die Knüpfdichte?

Schlagen Sie den Fransenrand des Teppichs um, sodass Sie einen guten Blick auf die Knoten auf der Rückseite haben. Legen Sie ein Lineal an eine Stelle und zählen Sie nach, wie viele Knotenreihen - also Höcker - sich an einem Zentimeterabschnitt befinden. Nehmen Sie diese Anzahl zum Quadrat so errechnet sich die Knotenanzahl/cm2. Mit 10 000 multipliziert, ergibt das die zumeist angegebenen Knoten/m2.

Selbstverständlich können Sie bei uns diese wichtige Information bei jedem Teppich in der Detailansicht selbst überprüfen:

Knotenanzahl

Ist ein echter Perser eine Wertanlage?

Nein, ein Perserteppich ist keine hochverzinste Geldanlage. Aber kann Ihre Couch auch garantieren, dass sie ihren Wert beibehält?

Es kann nicht allgemein gesagt werden, dass echte Perser über die Zeit wertvoller werden. Mit anderen Worten: Nicht jeder Perserteppich hat das Zeug zum Museumsstück. Allerdings garantiert die lange Lebensdauer von mehreren hundert Jahren bei häuslichem Gebrauch zumindest einen Werterhalt über eine sehr lange Zeit. Unsere großzügigen Rücktritts- und Umtauschkonditionen spiegeln dies ebenfalls wieder.