Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
Hotline: 0800 0700 120 (9 - 18Uhr)

Das richtige Teppichmaß

Nur ein passender Teppich ist ein guter Teppich.

Um das richtige Teppichmaß herauszufinden, gibt es ein paar einfache Regeln:

  1. Frei in einem Raum liegende Teppiche sollten ca. ⅓ des unbedeckten Bodens eines Zimmers beanspruchen. Alles andere nimmt dem Teppich den Rahmen und der Einrichtung die Ruhe.
  2. Der typische Couch-Teppich muss von den anliegenden Sofas mind. 4-Finger-breit Abstand haben. Lediglich Tisch und Einzelsessel sollen draufstehen. Es soll nur verdeckt werden, was verdeckt werden muss. Wohnzimmer
  3. Unter einem Esstisch sollten die Länge und Breite des Teppichs so gewählt werden, dass die Stühle auch beim Verrücken nicht mit einzelnen Füßen am Boden landen. Idealerweise misst man 70 - 80 cm auf allen zu nutzenden Seiten zur Tischgröße dazu. Alles andere wäre unpraktisch. Esszimmer
  4. In Schlafzimmern soll die Bettumrandung so gewählt werden, dass man mit den Füßen auf den Teppich tritt, wenn man aus dem Bett steigt. Der weiche Flor ist ja nicht nur zum Ansehen da.
    Schlafzimmer
  5. In Gängen, die länger als 4 m sind, sollten mehrere einzelne Teppiche liegen, da der Raum sonst noch länger wirkt.